Ihr Warenkorb
keine Produkte

Bestellvorgang im Online-Shop allerlou:

Der Bestellvorgang bis zum Erhalt der Ware - ganz einfach:

 
1. Warenkorb / Wunschliste
 
Der Käufer kann aus dem Sortiment des Verkäufers Produkte auswählen und diese über den Button „In den Warenkorb“ unverbindlich sammeln.
Möchte der Käufer die Artikel noch nicht kaufen aber später wieder finden, fügt er diese Artikel seiner persön
lichen Wunschliste durch Klicken auf den Butten "Auf die Wunschliste" zu. Bei einer späteren Kaufabsicht legt der Käufer diese Artikel einfach in den Warenkorb.
Bis zum Absenden der Bestellung kann der Käufer diese Auswahl (z.B. Anzahl, Farbe oder Größe) jederzeit ändern oder löschen. Möchte der Käufer nicht mehr ge
wünschte Artikel löschen, drückt er zwischen der Artikelanzahl und dem Einzelpreis des zu löschenden Artikels auf das rote Kreuz.
Durch das Anklicken des Buttons 
“Kasse” gelang der Käufer zum nächsten Bestellschritt.

2.  Anmeldung / Registrierung / AGB - Widerrufsbelehrung
 
Auf der nächsten loggt sich der Käufer mit eMail-Adresse und Passwort ein. Sollte noch kein Kundenkonto bestehen, kann sich der Käufer als Neukunde registrieren oder als Gast anmelden.
Bei der Erstellung eines Kundenkontos / Gastkonto wird der Käufer 
aufgefordert, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu lesen und anzuerkennen.
 
Auch bei einer Anmeldung als Gast werden Informationen benötigt, um dem Käufer die Waren zuzustellen.

Warum benötigt allerlou Ihr Geburtsdatum?
Der Einkauf bei allerlou ist erst ab 16 Jahre möglich.

 
   
3. Versandadresse prüfen / Versandart auswählen
 
Der Käufer wird aufgefordert, die Versandadresse sowie die gewünschte Versandart zu überprüfen und ggfs. zu ändern. Bestellt der Käufer mehrere Artikel, versendet allerlou die Ware automatisch für den Käufer kostenlos in einer entsprechend angepassten Versandart wie z.B. Päckchen oder Paket.
Was muss der Käufer beachten? - Nichts. Einfach nur den kostenlosen Versand wählen. Alles andere regelt allerlou.

Sollte eine andere Versandart gewünscht werden als die im Verkaufstext vorgegebene, wählt der Käufer die Option "Sonderwunsch Paket". Nur bei einer anders gewählte Versandart als die von allerlou vorgeschlagene ent
stehen dem Käufer Mehrkosten! (Beachten Sie hierzu bitte die Versand- und Zahlungsbedingungen auf der Homepage sowie § 13 Nr. 4 der AGB).

Durch Klicken des Buttons “Weiter” gelangt der Käufer 
zum nächsten Bestellschritt.
 
4. Rechnungsadresse prüfen / Zahlungsweise auswählen
 
Der Käufer wird aufgefordert, seine Rechnungsadresse zu überprüfen sowie die gewünschte Zahlungsweise auszuwählen. Bezahlen kann der Käufer per Vorkasse durch Überweisung oder mit PayPal.

Der Käufer hat hier Gelegenheit, allerlou eine Nachricht / Anmerkung zu übermitteln. Dies könnte z.B. ein Gravurtext sein

Um durch Klicken des Buttons "Weiter" zum nächsten Bestellschritt zu gelangen, ist es erforderlich, zu bestätigen, die Widerrufsbelehrung und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen, verstanden, ausgedruckt und akzeptiert zu haben.

5. Bestellvorgang abschließen
 
Der Käufer erhält eine Übersicht seiner Bestellung mit den ausgewählten Produkten und deren Preisen, der Versand- und Rechnungsadresse sowie der ausgewählten Zahlungsweise. Der Käufer wird aufgefordert, alle Angaben auf Richtigkeit und Vollständigkeit zu überprüfen und ggfs. korrigieren. Melden muss sich der Käufer bei allerlou nur, wenn sich Fehler eingeschlichen haben sollten. Ansonsten nimmt alles bequem seinen Weg.

Der Bestellvorgang kann hier noch durch Schließen des Browser-Fensters abgebrochen werden.

Durch Anklicken des Buttons “kostenpflichtig bestellen” gibt der Käufer ein rechtsverbindliches Angebot, gerichtet auf den Abschluss eines Kaufvertrages über die im Warenkorb enthaltenen Waren ab.
     
6. Rechnung
 
allerlou sendet dem Käufer nach seiner Bestellung per eMail eine Kaufbestätigung zu, auf der der Rechnungsbetrag mit ausgewiesener Mehrwertsteuer ausgwiesen ist. Dieser Rechnungsbetrag ist sofort und ohne Abzug fällig. Eventuell bestehende Gutschriften werden von allerlou berücksichtigt und in einer separaten E-Mail übersichtlich in Abzug gebracht und dargestellt. Die Original-Rechnung erhält der Kunde mit der Lieferung der Ware in Papierform zugeschickt.
Mit Zusendung der Rechnung bzw. der Kaufbestätigung per E-Mail von allerlou an den Käufer wurde ein rechtsverbindlicher Kaufvertrag abgeschlossen.
 
7. Auslieferung
 
Die Übergabe der sicher verpackten Waren an den Zustelldienst durch allerlou erfolgt spätestens drei Werktage nach Eingang des Rechnungsbetrages auf das in der Rechnung angegebene Konto.

Wir wünschen Ihnen nun viel Spaß mit Ihrer Ware und hoffen, dass Sie sich selber oder anderen damit eine Freude bereiten konnten. Wir würden uns sehr freuen, Sie bald wieder bei allerlou begrüßen zu dürfen. Mit unserem wechselnden Sortiment und stetigen Neuerungen lohnt es sich immer, entspannt durch unseren Online-Shop für Geschenke zu schlendern.
Shopsystem by Gambio.de © 2014